Wat Po Massagen Augsburg


Direkt zum Seiteninhalt

Thai-Massage

Massagearten Preise

Traditionelle Thailändische Massage (Nuad Phän Borat)


Die traditionelle Thai-Massage ist eine Ganzkörpermassage, bei der die 10 wichtigsten Energielinien (Sen) durch Druck-, Dehn- und Strecktechniken angeregt werden.

Durch die Aktivierung des Energie-, Blut- und Lymphflusses werden Entspannung, Genesung und Schmerzreduduktion erzielt.

Die körpereigenen Abwehrkräfte und der Selbstheilungsprozess wird aktiviert und gesteigert.



Bei älteren Menschen oder früheren Operationen und Krankheiten, z.B. Wirbelsäulenoperationen aber auch Osteoporose (Knochenschwund) werden manche
Druck-, Dehn- und Strecktechniken nicht angewendet.

Alle Druck-, Dehn- und Strecktechniken werden zu Beginn mit wenig Kraft ausgeführt und dann gesteigert, um Verletzungen auszuschliessen. Sie werden immer gefragt, ob Sie Beschwerden haben und müssen diese, falls vorhanden, aktiv mitteilen.
Nur so kann die Massage optimal und effektiv gestaltet werden.

Eine Traditionellen Thai-Massage wird immer an Ihre körperliche Verfassung angepasst und kann mit oder ohne eine spezielle Massagecreme mit Kräuterextrakten erfolgen.

Massiert wird mit den Händen, aber auch Ellenbogen, Unterarme, Knie und Füsse können für Druck-, Dehn- und Strecktechniken eingesetzt werden.

Eine Traditionelle Thai-Massage wird in der Rücken-, Seiten- und Bauchlage aber auch sitzend empfangen.


















zurück


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü